Mitgliederversammlung 2019

Am 12.03.2019 fand die Mitgliederversammlung der Abteilung statt. Es hatten sich 14 Sportler und als Gast Geschäftsführerin Ines Taubert eingefunden. Die Abteilungsmitgliederversammlung war fristgerecht einberufen worden. Nach einstimmiger Bestätigung von Versammlungsleitung und Tagesordnung wurde der Mitgliederversammlung der Bericht der Abteilungsleitung über das Sportjahr 2018 vorgetragen. Es konnte eine gute Entwicklung der Abteilung mit fast konstant gebliebenen Mitgliederzahlen bestätigt werden. Jedoch muss auch gesagt werden dass sich fehlende Einnahmen in einer leicht negative Bilanz widerspiegeln, denn es ist eine zweite hauptamtliche Stelle zu finanzieren. Hauptproblem – das ÜL-Durchschnittsalter ist sehr hoch und es gestaltet sich schwierig Nachfolger für dieses Ehrenamt zu finden. In den einzelnen Gruppen finden sich keinerlei jüngere Übungsleiter. Nach dem Aus des Behindertensportfestes musste auch das Seniorensportfest 2019 wegen zu geringer Teilnehmerzahlen ausfallen. Die jüngeren Sportler haben daran kein Interesse und bei der älteren Generation stehen körperliche Befindlichkeiten im Vordergrund. Es wird über eine Alternative für die Zukunft nachgedacht. Abteilungsleiter Thomas Tenner dankte Milan Lampka als Hauptverantwortlichen für seine engagierte und erfolgreiche Arbeit im Reha- und Gesundheitssport und natürlich allen ehrenamtlichen Übungsleitern. Der Bericht der Abteilungsleitung wurde einstimmig angenommen. Es gab keinerlei Anträge. Bei Interesse kann der Finanzbericht in der Geschäftsstelle eingesehen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.